Retro Classics meets Barock 2012

31.05. - 02.06.2013
 
Rolls-Royce Großaufgebot & Sieger Bugatti

Die Queen hätte im Sommer ihres Diamant-Thronjubiläums ihre wahre Freude gehabt, denn vor dem Residenz-Schloss Ludwigsburg fanden sich 81 edle Fahrzeuge der britischen Marke Rolls-Royce zu einer bisher einzigartigen Schau bei ‚Retro Classics meets Barock‘ ein. In den blühenden Gärten des Barockschlosses trafen sich zum neunten Mal Oldtimerfahrer zum Concours d’Elegance und lockten mit ihren historischen Fahrzeugen fast 30.000 Zuschauer an. Sieger des automobilen Schönheitswettbewerbs wurde ein Bugatti Typ 57C mit einer Karosserie von Letourneur et Marchand aus dem Jahr 1939.


Am Wochenende vom 8.-10. Juni 2012  fand in der Parkanlage des Residenzschlosses Ludwigsburg zum neunten Mal der Oldtimer-Event ‚Retro Classics meets Barock‘ statt. 227 Teilnehmer stellten sich mit ihren historischen Fahrzeugen einer internationalen Fachjury aus 26 Mitgliedern beim Oldtimer-Schönheitswettbewerb ‚Concours d’Elegance‘ und dem ‚Festival of Classic Cars‘. Zwei Tage lang zeigten sich die automobilen Schätze im ‚Blühenden Barock‘ den rund 25.000 Zuschauern, die das überraschend schöne Wetter und die geglückte Auswahl der Fahrzeuge genossen.
Der ‚Rolls-Royce Enthusiast Club Deutschland‘ hatte ein Großaufgebot an edlen Automobilen der britischen Marke in den Ludwigsburger Schlosspark gebracht. „Eine Rolls Royce Schau wie diese“, so kommentierte Marken-Experte Klaus-Josef Roßfeld „wird es so schnell auf dem europäischen Kontinent nicht mehr geben.“ Einige der kostbaren Fahrzeuge mit der beflügelten Kühlerfigur „Emiliy“ hatten einst im Dienst der britischen Krone gestanden, andere waren als einmalige Sonderanfertigung in den USA oder in Indien im Dienst.
Aus Italien hatte Prototypen-Sammler Corrado Lopresto gleich vier Einzelstücke an den Start gebracht, darunter einen schokoladebraunen Keil, den Lancia Stratos Sibilio, der nie in Serie ging. Außerdem zeigte er den Alfa Romeo Praho mit Touring Karosserie.

Den Preis als Gesamtsieger der Veranstaltung ‚Best of Show‘ nahm Familie Friedrich mit ins benachbarte Elsass. Ihr Bugatti Typ 57 C mit einer traumhaften Karosserie von Letourneur et Marchand aus dem Jahr 1939 hatte die Jury überzeugt in Originalität und Qualität der Restauration. Die feurige Shelby Cobra 1966 bekam den ersten Preis für den schönsten Klassiker der Jahre 1962 – 1970. Platz 1 bei den Nachkriegsfahrzeugen offen und Sportwagen zwischen 1946 und 1961belegte ein Alfa Romeo 6C 2600 Sportcabriolet von 1947.

Bei ‚Retro Classics meets Barock‘ gibt es auch für Oldtimer Auszeichnungen, die einem nicht als erste in den Sinn kommen, wenn vom Schönheitswettbewerb die Rede ist. 2012 beispielsweise belegte ein Opel Kadett Berlinetta Baujahr 1978 den ersten Platz bei den Klassikern 1972 – 1982. Bei den Rennfahrzeuge + Sportwagen bis 1982 punktete ein BMW Alpina B7S Turbo Coupé von 1982, der gerade eben erst mit 30 Jahren zum Oldtimer geworden war.

Für die besonderen Verdienste zur Erhaltung des historischen Automobils wurde die Robert Bosch GmbH Automotive Tradition in feierlichem Rahmen im Marmorsaal des Residenzschlosses mit dem Ehrenpreis der RetroClassicCultur e. V. (RCC) und seines Fördervereins geehrt.
 
Im kommenden Jahr findet ‚Retro Classics meets Barock‘ zum zehnten Mal als Jubiläumsveranstaltung
vom 31. Mai bis 2. Juni 2013 statt.

Alle Preisträger 2012 finden Sie unter
www.retro-classics-meets-barock.de

 
Retro Classics meets Barock 2011

Das Wochenende vom 23. bis 26. Juni 2011 stand ganz im Zeichen von Retro Classics meets Barock. Es war ein großer Erfolg; bei bestem Wetter fand „Retro Classics meets Barock“ im Residenzschloss Ludwigsburg und dem Blühenden Barock statt.
Von der Vielzahl an Highlights seien hier die wichtigsten erwähnt: der Schlossinnenhof beherbergte 47 Maybach-Fahrzeuge (Oldtimer und Neufahrzeuge) und sechs historische Feuerwehrfahrzeuge aus schwäbischen Gemeinden.
Im Blühenden Barock standen insgesamt gut 200 historische Fahrzeuge, die im Concours d’ Élégance (Fahrzeuge bis Baujahr 1961) und dem Festival of Classic Cars (Fahrzeuge bis Baujahr 1981) in unterschiedlichen Kategorien antraten.
Besonders hervorzuheben ist hier das Sonderfeld von Rolls-Royce; anlässlich des 100. Geburtstag der RR-Kühlerfigur „Spirit of Extasy“ („Emily“) organisierte der Rolls-Royce Enthusiasts Club Deutschland unter Leitung von Herrn Klaus-Josef Rossfeld eine Ausstellung historischer Rolls-Royce-Fahrzeuge.
Für das leibliche Wohl war sowohl durch die Firma Mink’s Catering im Schlossinnenhof als auch durch das abwechslungsreiche Angebot unserer ausstellenden Gastoronomen gesorgt.
Im Hirschgang stellte Herr Conny Constantin (Firma CC-Kunst) wunderschöne Gemälde zum Thema Automobil aus.

Besonderer Dank gilt der Firma Stuttgarter Hofbräu, die uns Biere und alle Softdrinks für die gesamte Veranstaltung kostenlos zur Verfügung stellte.

Außerdem danken wir gleichermaßen auch unserem Vereinsmitglied Herrn Storz (Firma Weingut-Weinkellerei Storz GmbH), der als großzügiger Sponsor weinhaltiger Getränke und Gastgeber bei den Ausfahrten der Teilnehmer nach Cleebronn den Erfolg der Veranstaltung maßgeblich unterstützte.

In diesem Zusammenhang sei auch Herr Dr. Konrad Auwärter erwähnt, der mit seinen Oldtimerbussen und freundlichen Fahrern sowohl die Ausfahrten als auch das Gesamtbild bereicherte.

Das RCC- Mitglieder Sonderfeld gewann Herr Peter Zinthäfner mit seiner Borgward Isabella Combi von 1958- unseren Herzlichsten Glückwunsch!

Der RCC hatte auch die Pokalpatenschaft für die folgenden Kategorien:

Die Preise wurden vom 2. Vorsitzenden des RCC und Leiter der Jury, Herrn Prof. Dr. h. c. Peter Pfeiffer, an die jeweiligen Klassensieger überreicht.
Die Gewinnerübersicht aller Kategorien finden Sie auf  http://www.retro-classics-meets-barock.de/gewinnerliste_2011.html

   
Retro Classics meets Barock
 
Viele tausend Besucher aus der Region, aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kommen alljährlich zu Retro Classics meets Barock, dem Oldtimerwettbewerb der Sonderklasse im Ludwigsburger Schlosspark. Der RCC e. V. ist ideeller Träger dieser Veranstaltung, die allen Interessierten die Möglichkeit bietet, klassische Fahrzeuge aller Epochen der Automobilgeschichte zu sehen. Sie schauen sich die herrlichen Oldtimer in Aktion an, bewundern die Eleganz der klassischen Fahrzeuge und freuen sich an den historischen Kostümen der Fahrer. Auch das Rahmenprogramm aus musikalischen und kulinarischen Leckerbissen ist neben dem gelungenen Miteinander von hochkarätigen Fahrzeugen und Blumenpracht im „Blühenden Barock“ allemal eine Reise nach Ludwigsburg wert.

In den beiden Wettbewerbsteilen Concours d´Élégance und Festival of Classic Cars sind die schönsten Oldtimer Deutschlands zu erleben, die sich hier der strengen Bewertung einer Jury aus Oldtimer-Experten unterschiedlicher Sparten stellen.

Zum Concours d´Élégance werden erstklassige Fahrzeuge, die 50 Jahre alt oder älter sind, nach Zustimmung eines Auswahlgremiums zugelassen. Laut Reglement der Veranstaltung kann jedes Fahrzeug nur einmal teilnehmen. Die Automobile werden nach historischen, technischen und ästhetischen Aspekten, ihrer Sicherheit, Authentizität sowie ihrer Eleganz und der Raffinesse ihres Designs bewertet.

Ergänzend zum Concours d’ Élégance und mit etwas moderaterem Reglement findet gleichzeitig das Festival of Classic Cars statt. Hier dürfen Fahrzeuge teilnehmen, deren Baujahr 30 bis 50 Jahre zurückliegt oder die schon einmal beim Concours d´Élégance dabei waren. Auch diese Fahrzeuge werden von der Jury beurteilt.

Retro Classics meets Barock hat sich seit seiner ersten Durchführung im Jahr 2004 zu einem unverzichtbaren Ereignis im Oldtimerkalender Europas entwickelt.
 
www.retro-classics-meets-barock.de Termin  31.05. - 02.06.2013    Anmeldung

 

 

 
Kontakt  |   Anmeldeformular  |   Impressum
 
Copyright © 2017, Retro Promotion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Site design: 
Gago